SPD wählt Fraktionsspitze: Harald Koch führt SPD-Kreistagsfraktion weiterhin an

Veröffentlicht am 11.11.2021 in Allgemein

Der SPD-Unterbezirk hatte seinen Vorstand und die 17 gewählten Kreistagsfraktionsmitglieder ins Schloss Schliestedt eingeladen. Vorsitzender Marcus Bosse konnte auf eine erfolgreiche Wahl zurückblicken - wieder ist die SPD mit 17 Sitzen stärkste Fraktion geworden. In der Konstituierung der Fraktion bestätigten die Mitglieder ihren bisherigen Kreistagsfraktionsvorsitzenden Harald Koch aus Weddel auch wieder einstimmig in seinem Amt.

Gemeinsame SPD-Klausur Unterbezirk und Kreistagsfraktion mit alten und neuen Mitgliedern
Gemeinsame SPD-Klausur Unterbezirk und Kreistagsfraktion mit alten und neuen Mitgliedern

Bosse und Koch dankten allen SPD-Mitgliedern für den engagierten Wahlkampf und gratulierten den ehrenamtlichen Politikern zu ihrer Wahl in den Kreistag des Landkreises Wolfenbüttel. Weiter dankte Bosse den bisherigen Vorsitzenden der Kreistagsfraktion, Harald Koch und Falk Hensel, der die Fraktion 12 Jahre lang geführt hatte, sowie der Geschäftsführerin Susanne Fahlbusch für die geleistete Arbeit und das dabei gute Zusammenspiel von Partei und Fraktion.

Mit einstimmigen Ergebnissen wählte die Fraktion in ihrer Konstituierung in Schliestedt auch Sabine Resch-Hoppstock und Marcus Bosse als stellvertretende Vorsitzende in die Fraktionsspitze. Um die Kreistagsfraktion für die am 01. November beginnende Wahlperiode gut aufzustellen, wurde der Fraktionsvorstand - auch mit einstimmigen Ergebnissen - wie folgt komplettiert: Der Gielder Julian Märtens wurde erneut als Kandidat für das Amt des stellvertretenden Landrates nominiert, Oliver Ganzauer aus Börßum als Kandidat für die Weiterführung des Kreistagsvorsitzes vorgeschlagen und Susanne Fahlbusch aus Cramme für die Geschäftsführung der Fraktion in den Vorstand kooptiert.

Harald Kochs erneute Wahl zum Kreistagsfraktionsvorsitzenden
Harald Kochs erneute Wahl zum Kreistagsfraktionsvorsitzenden

Vorsitzender Harald Koch freut sich auf die kommenden Jahre in der Kreispolitik: „Mit unserer sachkundig besetzten, verjüngten und ausgewogenen SPD-Fraktion werden wir eine den Bürgerinnen und Bürger zugewandte soziale, ökologische und ökonomische Politik gestalten, die die positive und nachhaltige Entwicklung des Landkreises in der Region zum Ziel hat.“

 

 

Bilder aus unserer Samtgemeinde

SPD News

23.01.2022 15:13 KLAUSUR DES SPD-PRÄSIDIUMS
SICHERHEIT IM WANDEL Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen. Bei einer Klausurtagung hat sich das SPD-Präsidium klar zum Kurs von Kanzler

22.01.2022 15:14 REGIERUNG PACKT AN
12€-MINDESTLOHN SCHON AB OKTOBER Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben. Ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD ist bereits in der Umsetzung: Die Erhöhung des Mindestlohns im ersten Regierungsjahr

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

18.01.2022 19:20 § 219A WIRD GESTRICHEN – „DAS WAR HÖCHSTE ZEIT“
Die Regierung will Frauen in Konfliktsituationen besser unterstützen. Dazu gehört auch, dass Ärztinnen und Ärzte umfassend medizinisch informieren können, wenn es um einen möglichen Schwangerschaftsabbruch geht. Die Koalition streicht darum jetzt „ein Relikt aus der Kaiserzeit“: den Paragrafen 219a. Bislang müssen Frauenärztinnen und -ärzte Strafverfolgung fürchten, wenn sie auf ihren Internetseiten darüber informieren, dass sie

18.01.2022 18:46 ARBEITS- UND SOZIALMINISTER IM INTERVIEW – VIEL AUFBRUCH MÖGLICH
Nicht nur die ökologische und wirtschaftliche, auch die soziale Erneuerung des Landes ist Aufgabe der Fortschrittsregierung. Inzwischen sei „viel mehr an Aufbruch“ als in den vergangenen Jahren möglich, sagt Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil – und auch, was das konkret für die Menschen heißt. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen (Samstag) skizzierte Heil, was er

Ein Service von info.websozis.de