Ortsverein Baddeckenstedt

Ralf Brink legt seine politischen Aktivitäten nieder.

Ralf Brink

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

aus beruflichen Gründen kann ich meine persönlichen Ansprüche an eine angemessene poltische Arbeit in der Samtgemeinde Baddeckenstedt nicht mehr erfüllten. Daher trete ich mit sofortiger Wirkung von sämtlichen politischen Funktionen in der Gemeinde Baddeckenstedt zurück. Im Gegensatz zu politischen Mitbewerbern auf landespolitischer Ebene bleibe ich der SPD treu und wünsche der politischen Arbeit der amtierenden Fraktion "SPD & Die Linke" weiterhin gutes Gelingen.

Ihr

Ralf Brink

 

Wir wollen Ihre Gemeinde Baddeckenstedt gestalten.

Unsere Vorhaben die Gemeinde Baddeckenstedt zu gestalten:

  • Spielplätze instand halten und modernisieren.
    Der Spielplatz an der Innerste war einmal als Vorzeigestandort vorgesehen und muss wieder diesen Standard erreichen.
  • Sportförderung durch Erhalt von Sportstätten wie z. B. Vereinshäuser und Boltzplätze.
  • Maßnahmen zur Energieeinsparung und der verstärkte Einsatz regenerativer Energien, z. B. in unseren Dorfgemeinschaftshäusern in Binder, Oelber a. w. Wege und Wartjenstedt.
  • Ärztliche Versorung in der Gemeinde Baddeckenstedt muss mindestens eine Arztpraxis dauerhaft vorhanden sein.
  • Verschmelzung einer seniorengerechte und familienfreundlichen Gemeinde, speziell für unsere kleinen Ortschaften Binder und Rhene.
  • Auf Initative der SPD entsteht ein attraktive Baugebiet in Oelber a. w. Wege. Ebenso wollen wir die Lindenstraße, mit allen Anliegern, zu einer Vorzeigestraße gestalten.
  • Verbesserung der Wohnqualität durch einfache kleine Sanierungen und Säuberungen, insbesondere vieler kleiner Anlagen.
  • Förderung der Ansiedlung von Gewerbe. Werbung und Zusammenarbeit mit dem vorhandenem Gewerbe.
  • Erhalt und Gestaltung des Bahnhofes Baddeckenstedt. Förderung einer besseren Vertaktung des Anschlusses nach Braunschweig über Salzgitter Lebenstedt und Salzgitter Bad.
  • Bessere örtliche Anschlüsse an das Wander- und Radwegenetz (Radweg K54 / Oelber a. w. Wege - Salzgitter-Lichtenberg).
  • Aktuelle Themen wie z. B. die Erdverkabelung der 380kV-Leitung und Flüchtlinge dürfen nicht vergessen werden.
  • Schaffung öffentlicher WLAN-Hot-Spots, nicht nur in den Städten sondern in allen Ortschaften.
  • Solide Finanzen sichern die Chancen kommender Generationen. Ein möglichst ausgeglichener Haushalt ist uns wichtig. Wir werden auch künftig Ausgaben hinsichtliche ihres Umfangs und ihrer Notwendigkeit hin prüfen.
  • Ganz wichtig ist für uns uns, dass sich aktive Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen mit Ideen, Rat und Tag an der Gestaltung unseres Gemeinwesens betiligen. Bürgerschaftliches Engagement ist für uns unverzichtbar.
 

 

Bilder aus unserer Samtgemeinde

SPD News

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

Ein Service von info.websozis.de