Ortsverein Baddeckenstedt

Ralf Brink legt seine politischen Aktivitäten nieder.

Ralf Brink

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

aus beruflichen Gründen kann ich meine persönlichen Ansprüche an eine angemessene poltische Arbeit in der Samtgemeinde Baddeckenstedt nicht mehr erfüllten. Daher trete ich mit sofortiger Wirkung von sämtlichen politischen Funktionen in der Gemeinde Baddeckenstedt zurück. Im Gegensatz zu politischen Mitbewerbern auf landespolitischer Ebene bleibe ich der SPD treu und wünsche der politischen Arbeit der amtierenden Fraktion "SPD & Die Linke" weiterhin gutes Gelingen.

Ihr

Ralf Brink

 

Wir wollen Ihre Gemeinde Baddeckenstedt gestalten.

Unsere Vorhaben die Gemeinde Baddeckenstedt zu gestalten:

  • Spielplätze instand halten und modernisieren.
    Der Spielplatz an der Innerste war einmal als Vorzeigestandort vorgesehen und muss wieder diesen Standard erreichen.
  • Sportförderung durch Erhalt von Sportstätten wie z. B. Vereinshäuser und Boltzplätze.
  • Maßnahmen zur Energieeinsparung und der verstärkte Einsatz regenerativer Energien, z. B. in unseren Dorfgemeinschaftshäusern in Binder, Oelber a. w. Wege und Wartjenstedt.
  • Ärztliche Versorung in der Gemeinde Baddeckenstedt muss mindestens eine Arztpraxis dauerhaft vorhanden sein.
  • Verschmelzung einer seniorengerechte und familienfreundlichen Gemeinde, speziell für unsere kleinen Ortschaften Binder und Rhene.
  • Auf Initative der SPD entsteht ein attraktive Baugebiet in Oelber a. w. Wege. Ebenso wollen wir die Lindenstraße, mit allen Anliegern, zu einer Vorzeigestraße gestalten.
  • Verbesserung der Wohnqualität durch einfache kleine Sanierungen und Säuberungen, insbesondere vieler kleiner Anlagen.
  • Förderung der Ansiedlung von Gewerbe. Werbung und Zusammenarbeit mit dem vorhandenem Gewerbe.
  • Erhalt und Gestaltung des Bahnhofes Baddeckenstedt. Förderung einer besseren Vertaktung des Anschlusses nach Braunschweig über Salzgitter Lebenstedt und Salzgitter Bad.
  • Bessere örtliche Anschlüsse an das Wander- und Radwegenetz (Radweg K54 / Oelber a. w. Wege - Salzgitter-Lichtenberg).
  • Aktuelle Themen wie z. B. die Erdverkabelung der 380kV-Leitung und Flüchtlinge dürfen nicht vergessen werden.
  • Schaffung öffentlicher WLAN-Hot-Spots, nicht nur in den Städten sondern in allen Ortschaften.
  • Solide Finanzen sichern die Chancen kommender Generationen. Ein möglichst ausgeglichener Haushalt ist uns wichtig. Wir werden auch künftig Ausgaben hinsichtliche ihres Umfangs und ihrer Notwendigkeit hin prüfen.
  • Ganz wichtig ist für uns uns, dass sich aktive Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen mit Ideen, Rat und Tag an der Gestaltung unseres Gemeinwesens betiligen. Bürgerschaftliches Engagement ist für uns unverzichtbar.
 

 

Bilder aus unserer Samtgemeinde

SPD News

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15 Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12 Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von info.websozis.de