Fraktion Haverlah trifft sich das erste Mal

Veröffentlicht am 28.09.2016 in Allgemein

Das Bild zeigt von l.n.r.: A. Beims, P. Peuschel, M. Tempel, B. Hoffmeister

Nachdem nun das offizielle Wahlergebnis vorliegt, haben sich die neu und wieder gewählten Ratsmitglieder zur Vorbereitung der am 1. November beginnenden Amtszeit getroffen.

Neu in den Rat gewählt wurde für die SPD Björn Hoffmeister aus Steinlah. Wieder gewählt wurden Michael Tempel, André Beims und Peter Peuschel (alle aus Haverlah). Ausscheiden werden nach 30-jähriger Tätigkeit im Rat Manfred Manderbach (Haverlah) und nach 25-jähriger Tätigkeit Rolf Klapproth (Steinlah), die beide nicht mehr kandidiert haben.

Damit sind zukünftig 4 SPD-Ratsmitglieder im Gemeinderat Haverlah vertreten.

Das bisherige fünfte Mandat wurde an das Bürgerforum abgegeben, dass aus der Wahl als Sieger hervorgegangen ist und nun ebenfalls 4 Mandate erhält.

Die CDU hat ebenfalls Verluste erfahren, besetzt aber unverändert 3 Mandate.

Zum Fraktionssprecher wurde erneut André Beims bestimmt, sein Vertreter bleibt Michael Tempel.

Über die Wahl des Bürgermeisters und die Besetzung der Ausschüsse wird der neue Rat in seiner ersten Sitzung am 3.November 2016 entscheiden.

Auch im Samtgemeinderat mussten wir als SPD Haverlah ein Mandat abgeben. Michael Tempel wurde wiedergewählt, André Beims scheiterte aber knapp am Wiedereinzug. Leider konnte – wie auch in der Gemeinde - der Zuspruch, den der im Frühjahr ausgeschiedene Bürgermeister Gerd Mielicki in den früheren Wahlen erfahren hat, nicht ausreichend auf die aktuelle Wahl übertragen werden. 

Auch musste die Fraktion im Samtgemeinderat aufgrund der zahlreicheren Konkurrenz auch 2 Mandate an Andere abgegeben. Damit ist Haverlah in der auch zukünftig maßgeblichen Fraktion sowie den zahlreichen Fachausschüssen im Samtgemeinderat weniger vertreten als bisher.

Gruss aus Haverlah

André Beims

 

Bilder aus unserer Samtgemeinde

SPD News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von info.websozis.de