Ehrenamt

Ehrenamt

Eine lebendige Gemeinschaft

 

... lebt von dem gegenseitigen Helfen und Unterstützen. Das Ehrenamt ein sehr wichtiger wichtiger und oft unterschätzer Bestandteil unserer Gemeinschaft. Unsere Samtgemeinde bietet viele Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu betätigen. Ein lange Tradition in den Vereinen und Feuerwehren organisiert und koordiniert nicht nur Veranstaltungen sondern auch die gegenseitige Unterstützung. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass diese Tradition fortgeführt - ja sogar ausgebaut wird.

 
Ehrenamtliches Engagement stärken
Die Samtgemeinde schafft Anreize für ehrenamtliche Tätigkeit, wirbt bei Arbeitgebern um die Bereitstellung von Arbeitszeit und sucht den partnerschaftlichen Austausch mit Vereinen und anderen Institutionen als Träger des Ehrenamtes.
 
Koordination des Ehrenamtes
Die Samtgemeinde bietet zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle für das Ehrenamt, damit insgesamt die helfenden Hände noch besser unterstützt werden.
 
Ehrenamtlichen "Nachwuchs" fördern
Die Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehren wird angemessen finanziell unterstützt. Die Samtgemeinde bietet bei Bedarf Lehrgänge und Ausbildungen für das Ehrenamt an und unterstützt diese finanziell.
 
Brandschutz dauerhaft sicherstellen
Die Samtgemeinde wirkt auf Strukturen hin, die den Brandschutz auch zukünftig bei weniger zur Verfügung stehenden Einsatzkräften sicherstellt. Die Zusammenarbeit einzelner Orts- und Stützpunktwehren wird begrüßt. Zusätzliche Lehrgänge für weitere Mitglieder als Führungs- und Funktionsreserve werden angeboten.
 
Feuerwehren angemessen ausstatten
Die gute Partnerschaft mit dem Gemeindekommando wird fortgesetzt. Feuerwehrhäuser, Einsatzfahrzeuge und die technische Ausstattung orientieren sich an dem angemessenen Bedarf der Feuerwehren. Für den kurzfristigen Bedarf werden Einsatzbekleidung und persönliche Schutzausrüstung vorgehalten.
 
 

Bilder aus unserer Samtgemeinde

SPD News

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

17.08.2018 18:26 Keine Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs
Katja Mast äußert sich zum erneuten Vorstoß aus Reihen der CSU zur Anhebung der Verdienstgrenzen bei Minijobs. „Die Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs ist aus gutem Grund nicht vorgesehen. Es gibt dafür keine Vereinbarung im Koalitionsvertrag. Uns von der SPD geht es um voll sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.“ Statement von Katja Mast auf spdfraktion.de

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

Ein Service von info.websozis.de